Archiv für Publikationen

Pädagogische Kasuistik

Buchveröffentlichung:

TWARDELLA, JOHANNES (2015): Pädagogische Kasuistik. Fallstudien zu grundlegenden Fragen des Unterrichts. Opladen: Barbara Budrich

Weiterlesen

Einführung in das Werk Ulrich Oevermanns

Buchveröffentlichung:

GARZ, DETLEF; RAVEN, UWE (Hg.) (2015): Theorie der Lebenspraxis. Einführung in das Werk Ulrich Oevermanns. Wiesbaden: Springer VS, ISBN 978-3-658-07308-4, € 17,99

Weiterlesen

Neue Buchreihe zur rekonstruktiven Sozialforschung

Buchveröffentlichung:

Am Hanse-Wissenschaftskolleg in Delmenhorst bei Bremen arbeitet seit 2011 eine „Study Group Rekonstruktive Sozialforschung“. Die Forschergruppe hat sich zur Aufgabe gesetzt, zwei rekonstruktiv vorgehende Methodenansätze, die soziolinguistische Prozessanalyse (narratives Interview und narrationsstrukturelle Auswertungsmethode sensu Fritz Schütze) und die von Ulrich Oevermann entwickelte Objektive Hermeneutik, miteinander zu vergleichen, und zwar nicht nur auf einer theoretischen bzw. methodologischen Ebene, sondern empirisch-sachhaltig an unterschiedlichen Materialien (Protokollen) unter Beteiligung der beiden Hauptprotagonisten. Schwerpunktmäßig wurden bisher DDR-Biografien analysiert. Vor dem Hintergrund dieser Arbeit erscheinen nun die ersten Bücher, die den Auftakt einer von der Studiengruppe bei dem Verlag Barbara Budrich ins Leben gerufenen und herausgegebenen Reihe „Studien zur rekonstruktiven Sozialforschung“ machen.

Weiterlesen

Fallrekonstruktive Soziale Arbeit

Buchveröffentlichung:

Kraimer, Klaus (2014): Fallrekonstruktive Soziale Arbeit. Ansätze, Methoden, Optionen. Einführung mit Glossar und Bibliografie. Klaus Münstermann Verlag, 118 Seiten, Preis: 17,95 EUR, ISBN 978-3-943084-28-3

Weiterlesen

Erfahrung und Deutung des eigenen Sterbens

Buchveröffentlichung:

LOER, THOMAS (2014): Selbstverlöschen
Erfahrung und Deutung des eigenen Sterbens. Frankfurt am Main: Humanities-Online. 156 Seiten, ISBN 978-3-941743-23-6, € 9,80

Weiterlesen

Sozialwissenschaftliche Bildhermeneutik

Buchveröffentlichung:

KRAIMER, KLAUS (Hg.) (2014): Aus Bildern lernen. Optionen einer sozialwissenschaftlichen Bild-Hermeneutik. Ibbenbüren: Münstermann. 182 Seiten, ISBN 978-3-943084-08-5, € 35,00

Weiterlesen

Selbstverständnis der Soziologie als Wissenschaft

Auf dem 32. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München organisierten Thomas Loer und Sascha Liebermann eine Podiumsdiskussion zwischen Hartmut Esser und Ulrich Oevermann unter dem Titel „Zum Selbstverständnis der Soziologie als Wissenschaft“. Andreas Zäh und Hendrik Muijsson, beide wissenschaftliche Mitarbeiter an der von Sascha Liebermann geleiteten Professur für Soziologie am Institut für philosophische und ästhetische Bildung der Alanus Hochschule in Alfter bei Bonn, haben einen Audiomitschnitt dieser Diskussion transkribiert und zur Verfügung gestellt. Das Transkript ist auf dem Dokumentenserver der Arbeitsgemeinschaft Objektive Hermeneutik (http://repo.agoh.de) veröffentlicht.

Weiterlesen

Eigenlogische Struktur einer Stadt

Buchveröffentlichung:

LOER, THOMAS (2013): Zur eigenlogischen Struktur einer Stadt. Konstitutionstheoretische, methodologische und methodische Reflexionen zu ihrer Untersuchung. Frankfurt am Main: Humanities-Online. 104 Seiten, ISBN 978-3-941743-23-6, € 16,80

Weiterlesen

Stanley Kubricks Film „Shining“

Buchveröffentlichung:

SCHMIDTKE, OLIVER & FRANK SCHRÖDER (2012): Familiales Scheitern. Eine familien- und kultursoziologische Analyse von Stanley Kubricks „The Shining“. Frankfurt am Main/New York: Campus. 463 Seiten, EAN 9783593395012, € 45,00

Weiterlesen